Vor 22:00 Uhr bestellt, am selben Tag versandt
Einfach und sicher online bezahlen
Nicht zufrieden? 30 Tage Rückgaberecht
  • Deutsch
  • Hoopo® Team -

    Wie oft sollte man ein Katzenklo reinigen?

    Wie oft sollte man ein Katzenklo reinigen?

    Das Katzenklo sauber zu halten, ist ein wichtiger Bestandteil für eine gesunde und glückliche Katze. Zudem ist es auch entscheidend für Ihr eigenes Glücksgefühl.

    Verhindern Sie Probleme mit dem Katzenklo  

    Ein dreckiges Katzenklo oder zu wenig Katzenklos können dazu führen, dass eine Katze einen anderen Platz findet, um ihre Bedürfnisse zu erfüllen! Dies kann auf Ihrem Teppich oder vielleicht auf der Duschmatte in Ihrem Badezimmer geschiehen. 

    Beugen Sie diesem Problem vor, indem Sie pro Katze ein Katzenklo und ein zusätzliches Katzenklo hinstellen. Wir raten von selbstreinigenden Katzentoiletten ab, da der laute Lärm Katzen und andere Haustiere ebenfalls erschrecken könnte. Am besten ist es, eine Katzentoilette zu kaufen, die leicht sauber zu halten ist.

    Geben Sie Ihrer Katze die Wahl zwischen verschiedenen Arten von Streu und stellen Sie sicher, dass das Katzenklo Ihrer Katze an einem ruhigen, aber zugänglichen Ort steht.

    Wie oft benutzen Katzen das Katzenklo? 

    Katzen pinkeln normalerweise 2-5 Mal am Tag. Faktoren wie Flüssigkeitsaufnahme und Alter können die Toilettenstruktur Ihrer Katze beeinflussen. Wenn Sie größere Veränderungen bei der Pinkelhäufigkeit Ihrer Katze feststellen, wenden Sie sich an Ihren Tierarzt, um eine Blasen- oder Nierenerkrankung auszuschließen. 

    Kätzchen neigen dazu, das Katzenklo häufiger zu benutzen als erwachsene Katzen. Ernährung, Medikamente und der allgemeine Gesundheitszustand Ihrer Katze können den Stuhlgang beeinflussen.

    Wenn Ihre Katze an Durchfall, Stuhlblut oder Verstopfung leidet, sollten Sie unbedingt einen Tierarzt aufsuchen. Diese Symptome sollten niemals zu Hause behandelt werden. Es ist normal, das Katzenklo 3-5 Mal am Tag zu benutzen, daher ist es notwendig, die Streu zu wechseln und das Katzenklo regelmäßig zu reinigen.   

    Wie oft sollte man die Streu in einem Katzenklo umrühren? 

    Idealerweise schaufeln Sie die Streu im Katzenklo zweimal am Tag um. Wenn dies nicht möglich ist, können Sie es auch mit einer einzigen täglichen Reinigung probieren. Lassen Sie sie jedoch nicht länger als einen Tag unberührt stehen. Immerhin wissen Sie selbst, wie eklig es wäre, mehrere Tage lang eine nicht durchgespülte Toilette zu benutzen! Wenn Sie schaufeln, schütten Sie die Klumpen in einen verschlossenen Beutel und werfen Sie ihn in einem Mülleimer weg. Und vergessen Sie nicht, Ihre Schaufel zu reinigen. Seife und Wasser reichen für diese Aufgabe völlig aus.

    Wie oft muss man die Katzenstreu wechseln? 

    Die meisten Leute wechseln die Katzenstreu jede Woche, einige jedoch alle paar Wochen. Sie können dies bei Bedarf öfter tun. Denken Sie daran, dass schwangere Frauen wegen des Toxoplasmoserisikos niemals die Katzentoilette säubern sollten. Denken Sie auch daran, dass Katzenstreu niemals die Toilette hinuntergespült werden sollte. Dies kann zu Verstopfungen führen, und es ist auch wichtig, dass wir die Wasserversorgung und die Tiere, die darin leben, schützen.   

    Wie oft sollte man ein Katzenklo putzen? 

    In der Regel putzen Besitzer das Katzenklo einmal pro Woche. Zum Reinigen des Katzenklos können Sie Abwaschmittel und warmes Wasser verwenden. Verwenden Sie auf keinen Fall herkömmliche Bleichmittel, da diese mit dem Ammoniak im Katzenurin interagieren können. Regelmäßiges Säubern verhindert, dass das Kunststoffmaterial Ihrer Katzentoilette Katzengerüche aufnimmt. Das bedeutet, dass Sie eine Katzentoilette nicht mehr ersetzen müssen, wenn Sie sie häufig reinigen.   

    Warum macht die Reinigung des Katzenklos meine Katze verrückt? 

    Es hat mit dem Schutz des Territoriums zu tun! Dominante Katzen wollen oft ihr Territorium schützen, nachdem Sie alle Gerüche weggeputzt haben. Und manche Katzen fragen sich vielleicht, warum Sie ihre ''Goldklumpen'' durchsieben. Im Prinzip sollten sich Katzen wegen einer einfachen Reinigungsaktion nicht zu sehr aufregen. Tatsächlich ist es viel wahrscheinlicher, dass sie von einem stinkenden Katzenklo verrückt werden!  

    Halten Sie also die Toiletten Ihrer Katzen in gutem Zustand, denn dann haben Sie eine glückliche, gesunde Katze, die zum Kuscheln oder Spielen bereit ist - und das macht viel mehr Spaß, als das Katzenklo zu säubern!

    Wir benutzen Cookies nur für interne Zwecke um den Webshop zu verbessern. Ist das in Ordnung? Ja Nein Für weitere Informationen beachten Sie bitte unsere Datenschutzerklärung. »