Vor 22:00 Uhr bestellt, am selben Tag versandt
Einfach und sicher online bezahlen
Nicht zufrieden? 30 Tage Rückgaberecht
  • Deutsch
  • Datenschutzerklärung

    Datenschutzerklärung
    Wir respektieren Ihre Privatsphäre und verarbeiten Ihre persönlichen Daten nur für den Zweck, für den Sie sie uns zur Verfügung gestellt haben, und in Übereinstimmung mit dem Gesetz zum Schutz personenbezogener Daten und dem Telekommunikationsgesetz. 

    Unternehmensdaten Hoopo®
    Nummer der Handelskammer; 51390876
    Umsatzsteuer-Identifikationsnummer; NL002069561B61 
    IBAN:NL64ABNA0629249466

    Kontaktdaten
    Schicken Sie uns eine E-Mail an [email protected]

    Unsere Datenschutzerklärung 
    Hoopo® legt großen Wert auf Ihre Privatsphäre. Wir verarbeiten daher nur Daten, die wir für (die Verbesserung unserer) Dienstleistungen benötigen, und gehen mit den Informationen, die wir über Sie und Ihre Nutzung unserer Dienstleistungen gesammelt haben, sorgfältig um. Wir geben Ihre Daten niemals zu kommerziellen Zwecken an Dritte weiter. 

    Diese Datenschutzerklärung gilt für die Nutzung der Website und der dort angebotenen Hoopo®-Dienste. Das Anfangsdatum für die Gültigkeit dieser Bedingungen ist 01-10-2020. Mit der Veröffentlichung einer neuen Version erlischt die Gültigkeit aller vorherigen Versionen. Diese Datenschutzrichtlinie beschreibt, welche Daten von uns über Sie gesammelt werden, wofür und mit wem diese Daten verwendet werden und unter welchen Bedingungen diese Daten gegebenenfalls an Dritte weitergegeben werden können. Wir erklären Ihnen auch, wie wir Ihre Daten speichern und wie wir Ihre Daten vor Missbrauch schützen und welche Rechte Sie in Bezug auf die persönlichen Daten haben, die Sie uns zur Verfügung stellen. Wenn Sie Fragen zu unserer Datenschutzerklärung haben, können Sie sich an unsere Kontaktperson für Datenschutzangelegenheiten wenden. Die Kontaktdaten finden Sie am Ende unserer Datenschutzerklärung. 

    Datenverarbeitung 
    Nachfolgend können Sie nachlesen, wie wir Ihre Daten verarbeiten, wo wir sie speichern (oder speichern lassen), welche Sicherheitstechniken wir anwenden und für wen die Daten zugänglich sind. 

    Webshop-Software: LightSpeed 
    Unser Webshop wurde mit Software von Lightspeed entwickelt. Persönliche Informationen, die Sie uns für unsere Dienstleistungen zur Verfügung stellen, werden mit dieser Partei geteilt. Lightspeed hat Zugang zu Ihren Daten, um uns (technischen) Support zu bieten und sie werden Ihre Daten niemals für andere Zwecke verwenden. Lightspeed ist verpflichtet, auf der Grundlage der Vereinbarung, die wir mit ihnen geschlossen haben, geeignete Sicherheitsmaßnahmen zu ergreifen. Diese Sicherheitsmaßnahmen bestehen aus der Anwendung der SSL-Verschlüsselung und einer starken Kennwortrichtlinie. Lightspeed verwendet Cookies, um technische Informationen bezüglich Ihrer Nutzung der Software zu sammeln. Es werden keine persönlichen Informationen gesammelt und/oder gespeichert. Lightspeed behält sich das Recht vor, gesammelte Daten innerhalb der eigenen Firmengruppe weiterzugeben, um den Service weiter zu verbessern. 

    E-Mail- und Mailinglisten 
    Unsere Website verwendet Lightspeed, eine Drittpartei, die den E-Mail-Verkehr von unserer Website und den Versand von Newslettern abwickelt. Alle Bestätigungs-E-Mails, die Sie von unserer Website und unseren Web-Formularen erhalten, werden über die Server von Lightspeed gesendet. Lightspeed wird Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse niemals für eigene Zwecke verwenden. Am Ende jeder über Lightspeed gesendeten E-Mail finden Sie den Link "Abmelden". Wenn Sie auf diesen Link klicken, erhalten Sie keine E-Mails mehr von unserer Website. Dies kann die Funktionalität unserer Website ernsthaft beeinträchtigen! Ihre persönlichen Daten werden sicher gespeichert. Lightspeed behält sich das Recht vor, Ihre Daten zur weiteren Verbesserung des Service zu verwenden und in diesem Rahmen Informationen an Dritte weiterzugeben. 

    Zahlungsverarbeiter 

    MultiSafepay 
    Für die Abwicklung (eines Teils) der Zahlungen in unserem Webshop verwenden wir die Plattform von MultiSafepay. MultiSafepay verarbeitet Ihren Namen, Ihre Adresse und Ihren Wohnort sowie Ihre Zahlungsdaten wie Ihre Bankkonto- oder Kreditkartennummer. MultiSafepay hat angemessene technische und organisatorische Maßnahmen ergriffen, um Ihre persönlichen Daten zu schützen. MultiSafepay behält sich das Recht vor, Ihre Daten zur weiteren Verbesserung seiner Dienstleistungen zu verwenden und in diesem Zusammenhang (anonymisierte) Daten an Dritte weiterzugeben. Alle oben genannten Garantien bezüglich des Schutzes Ihrer persönlichen Daten gelten auch für die Komponenten der Dienstleistungen von MultiSafepay, für die sie sich an Dritte wenden. MultiSafepay speichert Ihre Daten nicht länger als gesetzlich erlaubt. 

    Versand und Logistik 
    Wenn Sie eine Bestellung bei uns aufgeben, ist es unsere Aufgabe, Ihr Paket an Sie liefern zu lassen. Wir benutzen ein Verteilungszentrum, um die Lieferungen durchzuführen. Es ist daher notwendig, dass wir Ihre Namens-, Adress- und Wohnortdaten an unser Vertriebszentrum weitergeben. Unser Vertriebszentrum verwendet diese Informationen nur für die Ausführung der Vereinbarung. 

    Externe Vertriebskanäle 

    MyAbandonedCart 
    Lightspeed oder MultiSafepay können Ihnen eine E-Mail senden, um Ihren aufgegebenen Warenkorb wiederherzustellen. Wenn Sie ein Produkt in den Warenkorb legen, Ihre E-Mail-Adresse hinterlassen (z.B. für das Abonnement des Newsletters oder eine frühere Bestellung) und dann Hoopo® verlassen, kann Lightspeed Ihnen eine E-Mail senden, um den Warenkorb mit den entsprechenden Produkten abzurufen. Selbstverständlich erhalten Sie die Möglichkeit, sich direkt in jeder E-Mail über den Link 'Abmelden' abzumelden. 

    Zweck der Datenverarbeitung 
    Wir verwenden Ihre Daten ausschließlich zum Zwecke der Erbringung unserer Dienstleistungen. Das bedeutet, dass der Zweck der Verarbeitung immer in direktem Zusammenhang mit dem von Ihnen erteilten Auftrag steht. Wir verwenden Ihre Daten nicht für (gezieltes) Marketing. Wenn Sie uns Daten mitteilen und wir diese Daten verwenden, um Sie - außer auf Ihren Wunsch - zu einem späteren Zeitpunkt zu kontaktieren, bitten wir Sie um Ihre ausdrückliche Zustimmung. Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben, es sei denn, um buchhalterische und andere administrative Verpflichtungen zu erfüllen. Diese Dritten sind alle aufgrund einer Vereinbarung zwischen ihnen und uns oder aufgrund eines Eides oder einer gesetzlichen Verpflichtung zur Geheimhaltung verpflichtet. 

    Automatisch gesammelte Daten 
    Daten, die von unserer Website automatisch gesammelt werden, werden zum Zweck der weiteren Verbesserung unserer Dienstleistungen verarbeitet. Diese Daten (z.B. Ihre IP-Adresse, Webbrowser und Betriebssystem) sind keine personenbezogenen Daten. 

    Zusammenarbeit bei Steuer- und Strafermittlungen 
    Wo dies zutrifft, kann Hoopo® gesetzlich verpflichtet sein, Ihre Daten im Zusammenhang mit staatlichen Steuer- oder strafrechtlichen Ermittlungen weiterzugeben. In einem solchen Fall werden wir gezwungen sein, Ihre Daten weiterzugeben, aber wir werden uns den im Rahmen der uns gesetzlich gebotenen Möglichkeiten widersetzen. 

    Aufbewahrungsfristen 
    So lange Sie unser Kunde sind, bewahren wir Ihre Daten auf. Das bedeutet, dass wir Ihr Kundenprofil so lange aufbewahren, bis Sie uns mitteilen, dass Sie unsere Dienstleistungen nicht mehr in Anspruch nehmen möchten. Wenn Sie uns dies mitteilen, werden wir dies auch als Antrag auf Entfernung auffassen. Gemäß den geltenden Verwaltungsverpflichtungen sind wir verpflichtet, Rechnungen mit Ihren (persönlichen) Daten aufzubewahren, weshalb wir diese Daten so lange aufbewahren, wie der entsprechende Zeitraum läuft. Die Mitarbeiter haben jedoch keinen Zugang mehr zu Ihrem Kundenprofil und den Dokumenten, die wir im Rahmen Ihres Auftrags erstellt haben. 

    Ihre Rechte 
    Gemäß der geltenden niederländischen und europäischen Gesetzgebung haben Sie als betroffene Person bestimmte Rechte in Bezug auf die von uns oder in unserem Namen verarbeiteten personenbezogenen Daten. Im Folgenden erläutern wir, welche Rechte dies sind und wie Sie sich auf diese Rechte berufen können. 

    Um Missbrauch zu verhindern, senden wir grundsätzlich nur Kopien und Abschriften Ihrer Daten an Ihre uns bereits bekannte E-Mail-Adresse. Für den Fall, dass Sie die Daten an eine andere E-Mail-Adresse oder z.B. per Post erhalten möchten, bitten wir Sie, sich zu identifizieren. Wir führen Aufzeichnungen über die bearbeiteten Anträge; im Falle eines vergessenen Antrags verwalten wir anonymisierte Daten. Sie erhalten alle Kontoauszüge und Datenkopien in dem maschinenlesbaren Datenformat, das wir in unseren Systemen verwenden. 

    Sie haben jederzeit das Recht, bei der Behörde für persönliche Daten eine Beschwerde einzureichen, wenn Sie den Verdacht haben, dass wir Ihre persönlichen Daten falsch verwenden. 

    Recht auf Einsichtnahme 
    Sie haben jederzeit das Recht, die Daten einzusehen, die wir verarbeiten (oder verarbeitet haben) und die sich auf Ihre Person beziehen oder die auf Sie zurückgeführt werden können. Sie können eine entsprechende Anfrage an unsere Kontaktperson für Datenschutzangelegenheiten richten. Sie erhalten dann innerhalb von 30 Tagen eine Antwort auf Ihre Anfrage. Wenn Ihrem Antrag stattgegeben wird, senden wir Ihnen an die uns bekannte E-Mail-Adresse eine Kopie aller Daten mit einer Übersicht über die Bearbeiter, die über diese Daten verfügen, unter Angabe der Kategorie, unter der wir diese Daten gespeichert haben. 

    Recht auf Berichtigung 
    Sie haben jederzeit das Recht, die Daten, die wir verarbeiten (oder verarbeitet haben) und die sich auf Ihre Person beziehen oder auf Sie zurückverfolgt werden können, ändern zu lassen. Sie können eine entsprechende Anfrage an unsere Kontaktperson für Datenschutzangelegenheiten richten. Sie erhalten dann innerhalb von 30 Tagen eine Antwort auf Ihre Anfrage. Wenn Ihrem Antrag stattgegeben wird, senden wir Ihnen eine Bestätigung, dass die Daten geändert wurden, an die bei uns hinterlegte E-Mail-Adresse. 

    Recht auf Einschränkung der Verarbeitung 
    Sie haben jederzeit das Recht, die Daten einzuschränken, die wir in Bezug auf Ihre Person verarbeiten (oder verarbeitet haben) oder die auf Sie zurückgeführt werden können. Sie können eine entsprechende Anfrage an unsere Kontaktperson für Datenschutzangelegenheiten richten. Sie erhalten dann innerhalb von 30 Tagen eine Antwort auf Ihre Anfrage. Wenn Ihrem Antrag stattgegeben wird, senden wir Ihnen eine Bestätigung an die uns bekannte E-Mail-Adresse, dass die Daten nicht mehr verarbeitet werden, bis Sie die Einschränkung aufheben. 

    Recht auf Übertragung 
    Sie haben jederzeit das Recht, die Daten, die wir verarbeiten (oder verarbeiten lassen) und die sich auf Ihre Person beziehen oder auf Sie zurückverfolgt werden können, durch eine andere Partei ausführen zu lassen. Sie können eine entsprechende Anfrage an unsere Kontaktperson für Datenschutzangelegenheiten richten. Sie erhalten dann innerhalb von 30 Tagen eine Antwort auf Ihre Anfrage. Wenn Ihrem Antrag stattgegeben wird, senden wir Ihnen Kopien oder Abschriften aller Daten über Sie, die wir verarbeitet haben oder die in unserem Auftrag von anderen Verarbeitern oder Dritten verarbeitet wurden, an die uns bekannte E-Mail-Adresse. Aller Wahrscheinlichkeit nach werden wir in einem solchen Fall die Dienstleistung nicht mehr erbringen können, weil die sichere Verknüpfung von Datenbeständen dann nicht mehr gewährleistet ist. 

    Widerspruchsrecht und andere Rechte 
    Falls erforderlich, haben Sie das Recht, der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten durch oder im Namen von Hoopo® zu widersprechen. Wenn Sie Widerspruch einlegen, werden wir die Datenverarbeitung bis zur Erledigung Ihres Widerspruchs unverzüglich einstellen. Wenn Ihr Einspruch begründet ist, stellen wir Ihnen Kopien und/oder Abschriften von Daten, die wir verarbeiten (oder verarbeiten lassen), zur Verfügung und stellen die Verarbeitung danach dauerhaft ein. 

    Sie haben auch das Recht, nicht automatisierten Einzelentscheidungen oder Profilerstellung unterworfen zu werden. Wir werden Ihre Daten nicht in der Weise verarbeiten, dass dieses Recht zur Anwendung kommt. Wenn Sie der Meinung sind, dass dies der Fall ist, wenden Sie sich bitte an unsere Kontaktperson für Datenschutzangelegenheiten. 

    Änderungen an der Datenschutzrichtlinie 
    Wir behalten uns das Recht vor, unsere Datenschutzerklärung jederzeit zu ändern. Sie finden jedoch immer die aktuellste Version auf dieser Seite. Wenn die neue Datenschutzrichtlinie die Art und Weise beeinflusst, wie wir bereits über Sie gesammelte Daten verarbeiten, werden wir Sie per E-Mail benachrichtigen. 

    Cookies und Google Analytics
    Über unsere Website werden im Rahmen des Dienstes "Analytics" von der amerikanischen Firma Google Cookies platziert. Wir nutzen diesen Dienst, um zu verfolgen und Berichte darüber zu erhalten, wie Besucher die Website nutzen. Dieser Bearbeiter kann durch geltende Gesetze und Vorschriften verpflichtet sein, Zugang zu diesen Daten zu gewähren. Wir haben Google nicht gestattet, die erhaltenen Analyseinformationen für andere Google-Dienste zu verwenden.  

    Cookies von Dritten 
    Für den Fall, dass Softwarelösungen von Drittanbietern Cookies verwenden, wird dies in dieser Datenschutzerklärung angegeben. 

    Kontaktdaten 
    Schicken Sie uns eine E-Mail an: [email protected]

    Wir benutzen Cookies nur für interne Zwecke um den Webshop zu verbessern. Ist das in Ordnung? JaNeinFür weitere Informationen beachten Sie bitte unsere Datenschutzerklärung. »